Rezeptbestellung auch außerhalb der Sprechzeiten unter: 05251- 108088

Anschrift:
Twete 12
33178 Borchen
Kontakt:
Tel.: 05251-108088
Fax: 05251-108079
Sprechzeiten:
Mo8-11 und 15-18 Uhr
Di8-11 und 15-19 Uhr
Mi8-11 Uhr
Do8-11 und 15-18 Uhr
Fr8-12 Uhr

Termine nach
Vereinbarung und Hausbesuche auf Anfrage

Abklärung von Mängeln durch Vollblutanalysen



Mineralstoffmängel lassen sich anhand einer Vollblutanalyse diagnostizieren. Die Analyse des Vollblutes kann Auskunft über den aktuellen Stand der Versorgung, z. B. mit Magnesium, Calcium, Kalium, Zink und Eisen, geben. Die Werte für Mineralstoffe werden dabei nicht wie üblich im Serum (Blutflüssigkeit) gemessen, sondern innerhalb der Blutzellen (Erythrozyten) bestimmt, da sich dort viele Mineralstoffe befinden. Hierdurch können genauere Aussagen zum tatsächlichen Bestand und etwaigen Bedarf gemacht werden. Dazu wird aus der Blutprobe die Blutzelle zertrümmert und mittels Spektralanalyse ihr Mineralstoffgehalt ermittelt.

Vollblutuntersuchungen können z. B. bei Immunschwächen, Hautproblemen, Entzündungen, Allergien, Muskelschmerzen und degenerativen Erkrankungen vorgenommen werden.