Rezeptbestellung auch außerhalb der Sprechzeiten unter: 05251- 108088

Anschrift:
Twete 12
33178 Borchen
Kontakt:
Tel.: 05251-108088
Fax: 05251-108079
Sprechzeiten:
Mo8-11 und 15-18 Uhr
Di8-11 und 15-19 Uhr
Mi8-11 Uhr
Do8-11 und 15-18 Uhr
Fr8-12 Uhr

Termine nach
Vereinbarung und Hausbesuche auf Anfrage

Blutegeltherapie (alle chronisch entzündeten Gelenke bzw. Rheuma sowie Hämatomen)



Für medizinische Zwecke gezüchtete Blutegel können vor allem in der Behandlung gegen Rheuma und Arthrose zum Einsatz kommen. Sie werden auch eingesetzt, um Hämatome (Blutergüsse) zu reduzieren. Dies ist ein bewährtes Naturheilverfahren. Es kommt zu einem lokalen Aderlass. Zudem enthält der Speichel der Blutegel verschiedene Wirkstoffe, wie z. B. einen schmerzlindernden Stoff und einen Wirkstoff, der die Blutgerinnung hemmt. Dieser fördert die Blutzirkulation und hilft so gegen Entzündungen.

Die Blutegel (ca. 4 – 6 Stück) werden bei der Therapie an der gewünschten Hautstelle angesetzt, wo sie sich festsaugen. Nach einer Zeit lösen sie sich wieder von selbst und fallen ab. Die Wunde wird nach dem Biss mit einer Kompresse versorgt, da sie noch länger nachblutet.